Suche
×

Sauerteigbrot

Zubereitungszeit

  • ca. 30 Minuten
  • Backzeit: 50–60 Minuten
  • 200° Ober-/Unterhitze

Zutaten

  • 500 g dunkles Roggenmehl (Type 1150)
  • 200 g Weizenmehl (Type 550)
  • 500 g warmes Wasser
  • 3 TL Salz
  • 3 TL Zucker
  • 1 Würfel Hefe (42 g)
  • 1 P. flüssigen Sauerteig (75 g)

Zubereitung

  1. Kastenform einfetten. Das Mehl in eine Rührschüssel geben. Die Hefe mit dem Zucker in dem warmen Wasser auflösen. Die aufgelöste Hefe, den Sauerteig, Salz, evtl. das Brotgewürz und das Backmalz dazugeben und alles mindestens 5 Minuten mit dem Knethaken/Knetstufe kneten.
  2. Den fertigen, etwas klebrigen Teig, in die Kastenform geben, mit Mehl bestäuben und mind. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Danach bei 200° Ober-/Unterhitze ca. 50 bis 60 Minuten backen. Das Brot sollte eine hellbraune Kruste bekommen. Wenn man auf die Kruste klopft und es hohl klingt, ist es fertig. Bei einer Form aus Gusseisen beträgt die Backzeit nur ca. 35 Minuten.